Gabriellas Lied – Die Entstehungsgeschichte

Es gibt Lieder, die fesseln dich von der ersten Sekunde an und lassen dich einfach nicht mehr los. Genau so ein Lied ist Gabriellas Song aus dem Film „Wie im Himmel“. Als ich den Film zum ersten Mal im Kino sah, flossen mir die Tränen über das Gesicht. Wenn Gabriella ihr Lied singt, versprüht das dermaßen viel Kraft, dass es mich jedes Mal aufs Neue packt. Ihr Mut und ihre zurückkehrende Lebensfreude springen dann wie ein Funke auf mich über.

Es wurde deshalb zu meinem großen Herzenswunsch, dieses schwedische Lied auf Deutsch zu singen. Das war für mich wahrlich eine große Herausforderung. Einerseits musste ich zuerst einmal den etwas sperrigen, deutschen Text in Reimform bringen. Andererseits kamen mir anfangs beim Singen immer die Tränen und es war mir kaum möglich, die Stimme zu halten.

Schließlich gelang es mir aber doch, dieses wunderbare Lied einzusingen und auf den CDs Auf Wiedersehen – Hoffnungsvolle Lieder zum Abschied und Das Geheimnis zu veröffentlichen. Möge es euch genauso wie mich berühren und all die Blockaden in euch lösen, die eurer Kraft und Freude im Wege stehen. Damit ihr aus eurem tiefsten Herzen strahlen könnt!

Eure glückliche Lisa

PS: Ich freue mich über jeden persönlichen Kommentar von euch. Was verbindet ihr mit diesem wunderbaren Lied?

Im Film „Wie im Himmel“ geht es um das Leben des international erfolgreichen Dirigenten Daniel Daréus. Er kehrt nach einem Herzinfarkt in sein schwedisches Heimatdorf  Ljusåker zurück und übernimmt dort die Leitung des Kirchenchors. Eine der Chorsängerinnen ist Gabriella, die immer wieder von ihrem gewalttätigen Mann Conny geschlagen wird. Mit dem Lied Gabriellas Song gelingt ihr aber der Befreiungsschlag.

16 Kommentare

  1. Mir kamen im Kino ebenfalls die Tränen. Toller Film und wunderschönes Lied!

    Antworten
    1
    • Ja, da kann man richtig mitreinigen 😉

      Antworten
      1
  2. Ja, Lisa, wirklich ein tolles Lied. Ich kenn es bereits von deiner CD und höre es immer wieder sehr gerne. Es ist sehr berührend und irgendwie befreiend. Liebe Grüsse Irene

    Antworten
    2
    • Irene ist eben immer up to date;-) Ich hoffe du hast den Film auch gesehen ?!

      Antworten
      2
  3. Vielen Dank!
    „Wie im Himmel“ ist mein absoluter LieblingsFilm. Habe das Stück auch im Theater in der Josefstadt gesehen, was mir aber nicht so sehr gefallen hat, obwohl Maria Köstlinger als Gabriella schon sehr beeindruckend war.
    Aber DAS Lied und Deine Interpretation – alle Achtung!

    Antworten
    3
    • Vielen Dank Henrike, es ist mir tatsächlich eine Ehre und ein Bedürfnis dieses Lied zu singen

      Antworten
      3
  4. Ich liebe den Film auch und hab auf Youtube die Version mit deutschen Untertiteln auf schwedisch entdeckt. Ich war so berührt, dass ich weiter gesucht hab, ob es nicht tatsächlich eine deutsch gesungene Version gibt und bin auf dein Lied gestossen.
    Und dann hab ich den Text abgeschrieben und hab`s selber auf meinem Iphone eingesungen um es dann meinem Liebsten als Liebesbotschaft zu schicken.
    Und dann war es an ihm zu Tränen gerührt zu sein

    Danke für dein „Gabriellas Lied“

    Antworten
    4
    • Selbst gesungen ist natürlich noch besser! Coole Idee, da hat dein Liebster aber einen besonders kreative Schatz. Und da er zu Tränen gerührt war, weiß er das offensichtlich zu schätzen. Ich wünsche euch weiterhin eine so wärmende, erfüllende und inspirierende Liebe 🙂

      Antworten
      4
  5. einfach – wunderschön-

    Antworten
    5
    • Dankeeeee:-)

      Antworten
      5
  6. Ich kenne nur dieses Lied und für mich ist es etwas das aus meinem Herzen spricht. Ich werde den Song auch mit meiner Band einspielen. Vielleicht singen wir es einmal gemeinsam?… Danke für Deine wunderschöne Interpretation.

    Antworten
    6
    • Mit Band ist guuuut:-)
      Wo wohnst du denn?

      Antworten
      6
  7. Ich hab den Film gut 6 mal in den unterschiedlichsten Kinos angesehen.Am Anfang relativ zweifelnd da unbekannte nicht so optisch herausragende Protagonisten am Ende dieses Fimes es die schönsten Menschen für mich ever waren.Durch die gelebten Rollen die den Begriff Schönheit neu interpretierten.
    Ein Film der bis heute einen unsagbaren Wert für mich darstellt.

    Antworten
    7
    • Ja mir ging es auch so 🙂
      Wenn Menschen mit all ihrer Liebe und ihren Qualitäten zu strahlen beginnen, ist es eben einfach nur schön.

      Antworten
      7
  8. Hallo Lisa,

    Gabriellas Song ist eines meiner Lieblingslieder. Wir singen es in unserem Chor, allerdings in schwedischer Sprache. Mir kullern beim
    Singen sehr oft die Tränen …

    Antworten
    8

Schreibe einen Kommentar